Über mich

Als nach Jahren die Arbeit und der Stress im Geschäft und auf dem Hof nachließen, sah ich den Garten meiner Kindheit vor mir. Insbesodere erinnerte ich mich an eine bewachsene Laube und die mit Buchs eingefaßten Beete.

 

Schnell war der Anfang meines Gartens der Erinnerung, auf einem Stück unter dem Haus, mit einer schattigen Laube und mit Buchs eingefaßten Rosenbeeten geschaffen.

 

Wann immer ich Zeit hatte, kam ein neuer Gartenbereich hinzu. So entstanden nach und nach verschiedene Themengärten.

 

Es gibt für mich nichts schöneres als einen neuen Gartenbereich zu planen und mit ausgesuchten Stauden, Rosen, Sträuchern und Bäumen zu bepflanzen.

 

Hätte ich den Garten nicht, wäre mein Leben nicht so reich und ausgeglichen.

 

Marlies Schnepper